Jahr 2013

Jahresbericht 2013

Das Schützenjahr begann bereits am 05. Januar 2013 mit der Jahreshauptversammlung. Im Vorstand gab es keine Veränderungen. Ein Schwerpunktthema war das bevorstehende Schützenfest.

Auf dem Vereinsabend am 18. Januar wurden einige alte Schützenfestfilme gezeigt.

Am 19. Januar fand erstmalig der Neujahrsempfang des Stadtbezirks Herringen in unserem Vereinsheim statt. Hier erhielt unser langjähriger 2. Kommandeur die Stadt-bezirksmedaille.

Ein erster Höhepunkt war die Karnevalsfeier am 09. Februar. Der Festausschuss hatte das Vereinsheim entsprechend geschmückt und auch ein stimmungsvolles Programm zusammengestellt.

Beim Osterfeuer der „örtlichen Vereine“ am 31. März waren wir natürlich auch dabei.

Bereits Ende April begann die heiße Phase des Schützenfestes mit dem Tanz in den Mai am 30. April. Der Schießmeister Franz und sein Team hatten wieder einen stattlichen Adler gebaut, der an diesem Tag den Schützen vorgestellt und von der Königin Katja getauft wurde. Einige Offiziere wurden an diesem Tag befördert so unser 2. Kommandeur Norbert Mehringskötter vom Major zum Oberstleutnant, Oberleutnant Reinhard Kerth zum Hauptmann und Oberfeldwebel Franz Lehmkämper zum Hauptfeldwebel.

Die Schützenfestsaison begann für uns am Pfingstsonntag mit dem Besuch des Festes in Overberge am 19. Mai.

Vom 15.-17. Juni stand dann mit unserem Schützenfest der Jahreshöhepunkt an. Nach zahlreichen Versuchen gelang es Rolf Schmersträter endlich die Königswürde zu übernehmen. In diesem Jahr zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite und die Besucherzahlen stiegen wieder leicht an.  

Es folgte der Besuch des Schützenfestes in Pelkum am 07. Juli.

Am 13.07. unternahm die Avantgarde eine Kanufahrt auf der Lippe. Mit zahlreichen Booten starteten sie am ehemaligen Freibad in Stockum, um dann Flussabwärts bis zum Freibad Bergkamen-Heil zu paddeln. Nach der anschließenden Kremserfahrt war der Abschluss im Feuerwehrhaus Sandbochum. 

Das Schützenfest in Herringen-Nordherringen vom 19.-22. Juli war in diesem Jahr ein besonderes Highlight. Feierte unser Nachbar doch sein 150-jähriges Gründungsjubiläum und hatte sich dazu einiges einfallen lassen. Neben uns waren zahlreiche Gastvereine zum großen Festumzug am Samstag gekommen. Am Sonntag nahmen wir mit Königspaar Rolf und Maria mit ihrem Hofstaat ebenfalls am Festumzug teil. 

Die Schiessgruppe lud am 12. Oktober zum ersten Kartoffelfest ins Vereinsheim. Ein selbst zubereitetes Buffet aus zahlreichen Gerichten rund um die Kartoffel, das leckere Landbier und einige Spiele brachten die Gäste schnell in Stimmung. Leider hätte die Besucherzahl besser sein können.

Den Abschluss der Veranstaltungen bildeten wie jedes Jahr die Weihnachtsfeier der Schiessgruppe und die Adventsfeier für unsere Senioren im Dezember.

Hamm-Sandbochum, den 25.12.2013

Jürgen Brandt

1.Schriftführer

Norbert Mehringskötter zum Oberstleutnant befördert

Beim diesjährigen Tanz in den Mai wurde der 2. Kommandeur des Schützenvereins Norbert Mehringskötter (2. von rechts) vom Major zum Oberstleutnant befördert. Weiter wurden der langjährige Königsoffizier Reinhard Kerth (2. von links) vom Oberleutnant zum Hauptmann und der Schießmeister und Vogelbauer Franz Lehmkämper zum Hauptfeldwebel befördert. Die Beförderungen wurden vom Königspaar Katja und Werner Brandt vorgenommen. Erster Gratulant war der 1. Kommandeur Klaus Stolz.

Adlertaufe und Tanz in den Mai 2013

In diesem Jahr steht wieder das traditionelle Schützenfest auf dem Programm des Schützenvereins Sandbochum. Gefeiert wird vom 15. bis 17. Juni 2013 auf dem Festplatz an der Heinrich-Budde-Straße. Im Mittelpunkt wird natürlich wieder das Vogelschießen stehen.
Um die Größe des Vogels gab es in den letzten Wochen große Diskussionen bei den Hammer Schützenvereinen, die sich aber wieder gelegt haben. Es bleibt alles beim Alten. Und so konnte das bewährte Vogelbauer-Team um Franz Lehmkämper mit dem Bau des Adlers beginnen. Das Ergebnis kann sich wieder sehen lassen.
Die amtierende Königin Katja Brandt taufte den Adler am 30. April 2013 beim „Tanz in den Mai“ des Schützenvereins auf den Namen " Willem-Alexander", zu Ehren des an diesem Tag neu gekrönten Niederländischen Königs.

Königspokalschießen 2013

Das diesjährige Königspokalschießen gewann unser amtierender Kaiser Ernst Crüsemann vor Jürgen Brandt und Helmut Hohenhövel.



Kontakt

Schützenverein Sandbochum 1850 e.V. 1. Vorsitzender
Werner Brandt
Herringer Heide 184
59077 Hamm
Telefonischer Kontakt Vereinsheim:
015228479900
info(at)sandbochum(dot)de